Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltiges Wirtschaften

Unter dem Motto „Auf dem Weg nach morgen“ informieren wir über alle Aktivitäten rund um das Thema Verantwortung bei Lidl Österreich. Diese Verantwortung schultern wir mit unseren motivierten und engagierten Mitarbeitern. Deshalb setzen wir alles daran, auch künftig ein wertschätzender und verantwortungsbewusster Arbeitgeber zu sein. Die Auszeichnung „Bester Arbeitgeber“ des "Great Place to Work"-Instituts erhalten wir bereits seit vielen Jahren. Eine Bestätigung für uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

Unsere Handlungsfelder

Lieferkette

Umwelt schonen - Fairness leben
In unseren Lieferketten wollen wir dazu beitragen, dass Umwelt- und Sozialstandards Schritt für Schritt verbessert werden. Dafür arbeiten wir mit unseren Lieferanten partnerschaftlich zusammen, reduzieren den Rohstoffeinsatz, wo möglich, und beziehen schon bei der Produktion den Kreislaufgedanken mit ein.

Ressourcen

Tierwohl steigern - Vielfalt fördern
Wir wollen einen aktiven Beitrag leisten, um die Haltungsbedingungen von Nutztieren zu verbessern, und setzen uns gemeinsam mit unseren Lieferanten und Partnern für den Erhalt der Biodiversität und die Schaffung von Lebensräumen ein.

Sortiment & Gesellschaft

Transparenz schaffen - Verantwortung leben
Wir überprüfen laufend, wie wir unser Sortiment nachhaltiger gestalten können und informieren unsere Kunden transparent darüber. Wir schaffen gesellschaftlichen Mehrwert, indem wir zahlreiche Organisationen unterstützen, die sich für mehr Nachhaltigkeit und Menschlichkeit einsetzen.

Umwelt und Mitarbeiter

Effizienz steigern - Mitarbeiter fördern
Durch unsere Prozesse in Logistikzentren und Filialen wollen wir einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, Ressourcen schonen und Lebensmittelabfälle reduzieren. Für unsere Mitarbeiter schaffen wir ein gutes Arbeitsklima und fördern die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben.

Nachhaltigkeitsorganisation

Nachhaltigkeit ist bei uns als strategische Kernaufgabe in der Geschäftsleitung verankert. Die Gesamtverantwortung liegt beim Vorsitzenden der Geschäftsleitung. Die Koordination der strategischen Ausrichtung und der fachbereichsübergreifenden Nachhaltigkeitsaktivitäten übernimmt die CSR-Abteilung als Teil der Unternehmenskommunikation. Die Abteilung berichtet über Fortschritte durch den Leiter Unternehmenskommunikation an den Geschäftsleitungsvorsitzenden. Wesentlicher Partner der CSR-Abteilung ist das sogenannte CSR-Team. Es setzt sich aus CSR-Beauftragten aus den verschiedenen Fachbereichen zusammen. Das „CSR-Team“ ist Sparringpartner bei der Aussteuerung und Entwicklung der CSR-Strategie und außerdem für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsmaßnahmen in den Fachbereichen verantwortlich. So stellen wir die substanzielle Verankerung unserer Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt in den Fachbereichen sicher.