Bewusst einkaufen

Die Wertschöpfungsstruktur im Einzelhandel und in der Nahrungsmittelproduktion wird immer vielschichtiger. Daran sind Akteure und Unternehmen aus vielen verschiedenen Ländern beteiligt. In diesen zunehmend globalisierten Lieferketten liegen die größten menschenrechtlichen und ökologischen Herausforderungen. Wir sind uns unserer Rolle als Bindeglied zwischen Herstellern und Kunden bewusst. Mit der Ausweitung unseres Sortiments um nachhaltigere Produkte geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, sich bewusst für den Kauf solcher Produkte zu entscheiden.

Bio und klimaneutral in die Breite

Die Nachfrage nach Produkten aus biologischer Landwirtschaft steigt. Diese Entwicklung ist wichtig und wünschenswert. Deshalb spielt die laufende Erweiterung unseres Bio-Sortiments für uns eine wichtige Rolle. Die Umstellung von konventionellem auf biologischen Anbau ist für viele Erzeuger eine Herausforderung, die in durchdachten Schritten angegangen werden muss. Deshalb haben wir uns zu einem behutsamen, sinnvollen und langfristigen Ausbau des Bio-Sortiments entschlossen. In den vergangenen Jahren ist es uns gelungen, unser Bio-Sortiment um 80 % auszubauen.

Beispiel gefällig?
Unsere heimische Bio-Eigenmarke „Ein gutes Stück Heimat" ist jetzt noch nachhaltiger: Neben der Neugestaltung des Markenlogos und der Verpackungen kompensieren wir seit Ende 2020 auch den CO2-Abdruck aller Produkte der Marke inklusive loser Bio-Obst- und -Gemüse-Artikel aus Österreich. Damit ist „Ein gutes Stück Heimat“ 100 % klimaneutral.

Wie schaffen wir das?
Indem wir mit ClimatePartner zusammenarbeiten. Der internationale Experte für Klimaschutz hat die anfallenden CO2-Emissionen berechnet und stellt Lösungen zur Verfügung, mit denen unvermeidbare Emissionen über zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden können. Zu unseren unterstützten Projekten zählen:

Eco-Score

Lidl Österreich testet als erster heimischer Händler die Eco-Score-Kennzeichnung

Welche Auswirkungen haben Produkte auf das Klima, die biologische Vielfalt oder den Ressourcenverbrauch? Diese Frage wird bei Kaufentscheidungen zunehmend wichtiger und damit auch Zertifizierungen und Kennzeichnungen. Gleichzeitig stellt die Siegelvielfalt Kundinnen und Kunden oft vor Herausforderungen bei der Auswahl. Lidl Österreich testet nun als erster hemischer Lebensmittelhändler, inwieweit die Verwendung des fünfstufigen Eco-Score den Kundinnen und Kunden mehr Transparenz und Orientierung bietet.

Klimaneutrales Sortiment

Ausbau unseres klimaneutralen Sortiments

Klimaschutz und verantwortungsvolles Einkaufen wird für unsere Kunden und uns als Lebensmittelhändler immer wichtiger. Darum setzen wir auf den Ausbau des klimaneutralen Sortiments. Durch das neue Angebot wollen wir unsere Kunden beim Klimaschutz unterstützen und im Alltag klimabewusstes Handeln ermöglichen. So kann jeder Einzelne seine Ökobilanz verbessern.

Vegane Alternativen

Der Wunsch nach veganen Alternativen ist in den vergangenen Jahren gewachsen. Verbraucher beschäftigen sich zunehmend mit den Themen Tierwohl und CO2 Reduktion. Wir nehmen die Wünsche unserer Kunden ernst und entwickeln unser Sortiment entlang ihrer Ansprüche immer weiter. Unter der Eigenmarke „Next Level Meat“ bieten wir vegane Produkte als Fleischalternative an.

2019 haben wir unser vegetarisches und veganes Sortiment um den fleischlosen „Next Level Burger“ erweitert. Der vegane Burger besteht unter anderem aus Gemüse, Champignons, Erbsen-, Soja- und Weizeneiweiß sowie Rote-Bete-Saft. Die Patties verursachen im Vergleich zu Burgerpatties aus Rindfleisch durchschnittlich 91 % weniger CO2-Emissionen. Die restlichen Emissionen kompensieren wir durch den Kauf von Klimazertifikaten. Somit sind die Burger zu 100 % klimaneutral. Auch die Verpackung unserer Burger haben wir optimiert: Anstatt in einer Kunststoffpackung liegen die Burgerpatties in einer Kartonschale mit zwei dünnen Folienschichten.

Anfang 2021 haben wir unser veganes Sortiment um 15 weitere, dauerhaft erhältliche Produkte erweitert. Neben bekannten Veggie-Marken wie „Rügenwalder“ oder „Simply V“ setzen wir mit „Vegini“ auch auf heimische Qualität. Das österreichische Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich steht für besten Geschmack und nachhaltige Zutaten aus ressourcenschonendem Anbau. Im Vergleich zu herkömmlichen Sojaprodukten setzt Vegini auf 100 % pflanzliche Fleischalternativen aus Erbsenprotein.

Saisonkalender

Saisonkalender für heimisches Obst und Gemüse

Wann wächst in Österreich welches Obst und Gemüse?
Mit dem neuen Saisonkalender von "Land schafft Leben" wissen Sie immer ganz genau, wann Ihr Lieblingsobst und -gemüse gerade Erntezeit hat und frisch bei Lidl Österreich erhältlich ist. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken!

Viele weitere Infos und spannende Fakten zum Thema "Heimische Lebensmittel" gibt's auch auf der Webseite unseres Kooperationspartners "LAND SCHAFFT LEBEN".