Lidl Österreich eröffnet neu gebaute Filiale im 12. Bezirk

08.09.2022 | Wien, Österreich

Scheckübergabe Tivoligasse

Zur Eröffnung überreichte Lidl Österreich einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro an den Samariter-Bund. Im Bild (v. l.): Bezirksvorsteher Meidling Wilfried Zankl, Andreas Baumann (Vertriebsleiter Lidl Österreich), Georg Jelenko (Sameriter-Bund), Markus Malina (Bereichsleiter Lidl Österreich) (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Fotocredit: Anna Rauchenberger)

Heute, am 08.09.2022, eröffnete Lidl Österreich die neu gebaute Filiale in der Tivoligasse 11.

Auf einer Verkaufsfläche von über 1.100 m² wartet ein frisches Sortiment mit über 2.100 dauerhaft erhältlichen Artikeln. Das neue Shop Design sorgt mit einer modernen Raumgestaltung, hellen Farben und übersichtlichen Regalen für ein angenehmes Einkaufserlebnis. Damit wird Lidl zu einem richtigen One-Stop-Shop und zur Haupteinkaufsstätte für den täglichen oder wöchentlichen Familieneinkauf. Insgesamt investierte Lidl Österreich über 1,7 Millionen Euro in den Neubau. Das gesamte Team freut sich über den neuen „Look“. „Die Filiale ist echt super geworden. Alle Kolleginnen und Kollegen sind begeistert. Schon beim Eingang riecht es nach ofenfrischem Brot und Gebäck – und ein praktisches Zusatzangebot für unsere Kundinnen und Kunden ist die neue Brotschneidemaschine. Wir können jeden nur einladen, einmal vorbeizukommen“, so die Filialleitung.

1.000 Euro Spende an Samariter-Bund

Bei der Eröffnung kam auch der soziale Aspekt nicht zu kurz: Lidl Österreich arbeitet bereits seit mehreren Jahren intensiv mit sozialen Einrichtungen wie beispielsweise der Caritas oder Soma- und Vinzimärkten zusammen. Im Rahmen der Neueröffnung wurde auch ein Gutschein im Wert von 1.000 Euro an Georg Jelenko vom Samariter-Bund übergeben.

Frische und Vielfalt aus Österreich
Lidl Österreich legt höchsten Wert auf Frische, Qualität und Herkunft. Auch in der Filiale im 12. Bezirk gibt es viel Österreich zum günstigsten Lidl Preis – wie die heimischen Qualitäts-Eigenmarken „Alpengut" und „Wiesentaler" oder die mehrfach ausgezeichnete, österreichische Bio-Marke „Ein gutes Stück Heimat“. Hier ist der Name Programm: Lidl Österreich kompensiert den CO2-Abdruck aller Produkte der Bio-Marke. Damit ist „Ein gutes Stück Heimat“ zu 100 % klimaneutral. In den Alpengut-Produkten steckt nur beste Milch von heimischen Molkereien – natürlich 100 % AMA-zertifiziert und mit 100 % gentechnikfreier Milch hergestellt. Ein Großteil des dauerhaft erhältlichen Frischfleisch-Sortiments bei Schwein, Rind und Hendl ist AMA-zertifiziert. Insgesamt stehen den Kund:innen über 80 Fleisch- und Fisch-Produkte zur Auswahl. Im Backshop wird mehrmals täglich frisches Brot und Gebäck angeboten. Die Kund:innen können aus rund 50 verschiedenen, zum Großteil österreichischen, ofenfrischen Artikeln wählen.

Hinter den Eigenmarken von Lidl Österreich stehen namhafte österreichische Lieferanten und Erzeuger. Heute kommt über die Hälfte der verkauften Lebensmittel in den Filialen von heimischen Lieferanten. Pro Jahr sind das knapp 400 Mio. Artikel. Neben dem Standard-Sortiment gibt es wie gewohnt wöchentliche Aktionen in Top-Qualität – natürlich garantiert zum Lidl Preis. Neu im Sortiment ist die „Meine Feinkost-Theke“ mit nationalen und internationalen Wurst- und Käsespezialitäten.

Gelebte Nachhaltigkeit
Umweltschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit – auch dafür steht die Filiale in der Tivoligasse. Der Standort wird ausschließlich mit CO2-neutralem Grünstrom versorgt – genauso wie die drei Logistikzentren und die Salzburger Zentrale. Bereits seit vielen Jahren beheizt Lidl Österreich seine Filialen mit ressourcenschonender Wärmepumpentechnologie. In den neuen Filialen werden natürliche Kältemittel und Anlagen zur Wärmerückgewinnung eingesetzt. Fast alle Standorte kommen dadurch ohne fossile Energieträger aus.

Auch beim Umgang mit Lebensmitteln übernimmt Lidl Österreich Verantwortung: Fast alle Filialen in Österreich haben eine Kooperation mit einer oder mehreren sozialen Einrichtungen, die nicht verkäufliche Lebensmittel regelmäßig abholen. Im Rahmen der konzernweiten Plastikreduktionsstrategie verfolgt Lidl Österreich einen klaren Ansatz: Vermeiden, reduzieren, wiederverwenden. Alle Maßnahmen und Infos zum nachhaltigen Engagement finden Sie online unter www.aufdemwegnachmorgen.at

Tivoligasse 11 / 1120 Wien
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 07:40 – 20:00, Sa. 07:40 – 18:00

Diese Presseaussendung ist zur Verbreitung in Österreich bestimmt.

 

--------------------------------

Über Lidl Österreich

Wir bieten unseren Kunden einen einfachen und schnellen Einkauf zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits über 5.800 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Großebersdorf und in über 250 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits neun Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber in Österreich ausgezeichnet.

In unserem smarten Sortiment mit über 2.100 Artikeln gibt es alles für den täglichen oder wöchentlichen Familieneinkauf. Vieles davon kommt AMA-zertifiziert oder in Bio-Qualität von heimischen Lieferanten. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben Frische ein Angebot von jährlich rund 6.000 zusätzlichen Artikeln, darunter heimische Schmankerl und internationale Spezialitäten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Connect haben wir weitere attraktive Angebote für Lidl-Kunden. www.lidl-reisen.at, www.lidl-connect.at

Auf dem Weg nach morgen

Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wo möglich sagen wir „Pfiat di Plastik“ und reduzieren oder verzichten auf Kunststoff. Wo dies nicht sinnvoll ist, achten wir auf gute Recyclingfähigkeit und hohe Recyclinganteile. Großen Wert legen wir außerdem auf die Reduktion der Lebensmittelverschwendung: Mit unserer „Rette mich Box“ und gezielten Rabattierungen um bis zu 50% retten wir Lebensmittel vor der Biotonne. Grünstrom und Photovoltaikanlagen auf unseren Filialen vermeiden zusätzliche CO2-Emissionen und leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz. Mit der Lidl Klimaoffensive als Teil unserer ganzheitlichen CSR-Strategie stellen wir Taten vor Worte und setzen uns ehrgeizige, ambitionierte Ziele. Mehr Infos zum nachhaltigen Engagement gibt’s auf www.aufdemwegnachmorgen.at

 

 

Pressekontakt

Hansjörg Peterleitner, Unternehmenskommunikation
presse@lidl.at
+43 662 44 28 33-1310

Teilen

Weitere Medien
Mehr entdecken