Lidl Österreich erhöht Einstiegsgehalt auf 2.400 Euro und verbessert Lehrlingsgehälter

Bestes Einstiegsgehalt im Handel

28.12.2023 | Salzburg, Österreich

KV Verhandlung

Lidl Österreich zahlt freiwillig über dem kollektivertraglichem Mindestlohn. (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Fotocredit: Lidl Österreich)

Nachdem der Kollektivvertrag der Angestellten für den österreichischen Handel angepasst und damit auch der Mindestlohn erhöht wurde, geht der heimische Lebensmittelhändler mit 01.01.2024 einen Schritt weiter und hebt das Einstiegsgehalt deutlich über den neuen Kollektivvertrag an.

Der neue Kollektivvertrag der Handelsangestellten sieht im Einstieg ein Monatsgehalt von mindestens 2.124 Euro vor. Lidl Österreich zahlt ab 1.1.2024 ein Mindestgehalt auf Vollzeitbasis von 2.400 Euro, das entspricht einer Überzahlung von 13 % gegenüber dem Kollektivvertrag und eine Steigerung um ganze 200 Euro zum bisherigen Lidl Einstiegsgehalt für Mitarbeiter:innen in Filialen. Weiterhin gilt für alle Mitarbeiter:innen von Lidl Österreich eine freiwillige Überzahlung von mindestens 5 % auf den jeweils gültigen Kollektivvertrag!

Überdurchschnittliche Lehrlingsgehalt: 1.200 Euro gibt‘s schon im ersten Lehrjahr!
Ebenfalls ab Jänner gilt ein neues Einstiegsgehalt von 1.200 Euro für das erste Lehrjahr! Das zweite Lehrjahr bringt mit einer Erhöhung im September zukünftig 1.350 Euro, das dritte sogar 1.720 Euro.
Auf die zukünftigen Fach- und Führungskräfte warten außerdem attraktive Erfolgsprämien wie ein Zuschuss zum Führerschein B für gute Leistungen, ein Bonus von bis zu 300 Euro für ein besonders gutes Jahreszeugnis oder eine gemeinsame Lehrabschlussreise im Wert von 500 Euro. Alle Lehrlinge in den Filialen bekommen für ihre Ausbildung auch ein iPad, das sie nach Abschluss der Lehre behalten dürfen.

Als weiteren Benefit telefonieren alle Lehrlinge ab Neueintritt im Februar während der gesamten Lehrzeit gratis: jeder neue Lehrling bekommt eine SIM-Karte für den Tarif „Lidl Connect Black“ inkl. Guthaben für drei volle Jahre geschenkt. Nach dem Abschluss sind viele der ehemaligen Lehrlinge bereits Teil der Führungsteams in den Filialen und als ausgebildete Filialassistent:innen im Einsatz.

Schon im Februar 2024 findet der nächste Starttermin für die Lehrlingsausbildung bei Lidl Österreich statt. Noch sind einzelne Lehrstellen frei und Bewerbungen ganz einfach online möglich.

Alle Infos und Bewerbungsmöglichkeiten gibt’s online auf https://karriere.lidl.at/lehre

 

--------------------------------

Über Lidl Österreich

Wir bieten unseren Kunden einen einfachen und schnellen Einkauf zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits rund 5.800 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Großebersdorf und in über 250 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits zehn Mal in Folge als einen der besten Arbeitgeber in Österreich zertifiziert.

Außerdem wurden wir auch heuer wieder zum „Besten Händler des Jahres“ in Österreich gewählt: In unserem smarten Sortiment mit über 2.200 Artikeln gibt es alles für den täglichen oder wöchentlichen Familieneinkauf. Vieles davon kommt AMA-zertifiziert oder in Bio-Qualität von heimischen Lieferanten. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben Frische ein Angebot von jährlich rund 6.000 zusätzlichen Artikeln, darunter heimische Schmankerl und internationale Spezialitäten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Connect haben wir weitere attraktive Angebote für Lidl-Kunden. www.lidl-reisen.at, www.lidl-connect.at

Auf dem Weg nach morgen

Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wo möglich sagen wir „Pfiat di Plastik“ und reduzieren oder verzichten auf Kunststoff. Wo dies nicht sinnvoll ist, achten wir auf gute Recyclingfähigkeit und hohe Recyclinganteile. Großen Wert legen wir außerdem auf die Reduktion der Lebensmittelverschwendung: Mit unserer „Rette mich Box“ und gezielten Rabattierungen um bis zu 50% retten wir Lebensmittel vor der Biotonne. Grünstrom und Photovoltaikanlagen auf unseren Filialen vermeiden zusätzliche CO2-Emissionen und leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz. Mit der Lidl Klimaoffensive als Teil unserer ganzheitlichen CSR-Strategie stellen wir Taten vor Worte und setzen uns ehrgeizige, ambitionierte Ziele. Mehr Infos zum nachhaltigen Engagement gibt’s auf www.aufdemwegnachmorgen.at

---------------------------------

 

 

Pressekontakt

Hansjörg Peterleitner, Unternehmenskommunikation
presse@lidl.at
+43 662 44 28 33-1310

Kategorien


Teilen

Weitere Medien
Mehr entdecken