Gleichberechtigung auf dem Teller: Lidl Österreich senkt Preise für vegane Produkte radikal

Pflanzliche Alternativen gleich günstig wie tierische Vergleichsprodukte: Bis zu 52 % Preisnachlass; Anteil an pflanzlichen Proteinquellen wird bis 2023 um 20 % ausgebaut

29.01.2024 | Salzburg, Österreich

Alessandro Wolf

Gleichberechtigung auf dem Teller: Lidl Österreich gleicht die Preise für über 30 vegane Artikel der Eigenmarke Vemondo an. Auf dem Bild Alessandro Wolf, CEO Lidl Österreich. (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Fotocredit: Lidl Österreich)

Das ist eine vegane Preis-Sensation: Lidl Österreich gleicht ab 29. Jänner dauerhaft die Preise für über 30 Artikel der veganen Lidl-Eigenmarke „Vemondo“ an vergleichbare Produkte tierischen Ursprungs an! So wird der Griff zur pflanzlichen Alternative deutlich attraktiver und für alle leistbar.

Vegane Alternativprodukte sind leider oft teurer als tierische Vergleichsprodukte. Das liegt vor allem an den bislang noch vergleichsweise geringen Produktionsmengen. Nun sorgt Lidl Österreich mit einer radikalen Preissenkung für Gleichberechtigung auf den Tellern und gleicht ab 29. Jänner die Preise im pflanzlichen Sortiment an! Lidl unterbietet damit den ohnehin günstigen Preis bei über 30 Artikeln der veganen Eigenmarke „Vemondo“ – und zwar um bis zu 52 %! Dazu zählen beispielsweise Alternativen für Milch, Faschiertes, Schnitzel oder Aufstriche.

Damit spricht Lidl Österreich ganz gezielt nicht nur Veganer:innen, sondern auch die sogenannten Flexitarier:innen an, denn durch diese zukunftsweisende Maßnahme ist der Preis nicht länger der ausschlaggebende Faktor für die Kaufentscheidung.

„Wir haben hier die Preishürde bei den veganen Produkten abgeschafft. Dabei sind die tierischen Vergleichsartikel nicht etwa teure Markenprodukte, sondern unsere günstigen Eigenmarken. Für die Kundinnen und Kunden bedeutet das am Ende des Tages eine Ersparnis von bis zu 52 % bei den veganen Produkten. Damit verzichten wir auf Marge und investieren viel Geld in die Entwicklung hin zu einer bewussteren Ernährung im Sinne des Klimaschutzes,“ so Alessandro Wolf, CEO von Lidl Österreich.

Nachhaltige Strategie
Bereits Anfang 2023 hat Lidl Österreich eine Strategie für „Bewusste Ernährung“ erarbeitet und darin ganzheitliche, verbindliche Ziele gesetzt. Mit dieser Strategie stellt Lidl sicher, dass Kund:innen das beste Angebot für eine bewusste und nachhaltige Lebensweise zum gewohnt günstigen Lidl-Preis erhalten. Erst kürzlich hat Lidl Österreich in Zusammenarbeit mit dem WWF Österreich den Anteil tierischer Proteinquellen im Vergleich zu pflanzenbasierten Eiweißlieferanten in seinem Sortiment ermittelt und als erster österreichischer Lebensmitteleinzelhändler transparent offengelegt. Ein weiterer wichtiger Baustein dieser Strategie ist die Attraktivierung pflanzlicher Alternativen. Bereits jetzt sind über 450 vegane Artikel im dauerhaften Sortiment verfügbar. Hinzu kommen wöchentlich wechselnde Angebote und Aktionsartikel.

Ausbau pflanzliches Sortiment
Bis 2025 möchte Lidl Österreich das Angebot noch stärker ausbauen. Der Fokus liegt dabei verstärkt auf der Regionalität der Zutaten, wie zum Beispiel bei Erbsenprotein oder Soja, und einen geringen Verarbeitungsgrad, um die ökologischen Vorteile zu verstärken und auch gesundheitstechnisch eine sehr gute Alternative zu tierischen Produkten zu liefern.
 „Für eine nachhaltige Ernährungswende müssen wir den Konsum tierischer Lebensmittel verringern und stattdessen pflanzliche Produkte vermehrt fördern – sowohl durch ein besseres Angebot an Alternativen, als auch durch bessere Leistbarkeit klima- und ressourcenschonender Lebensmittel“, sagt Pegah Bayaty, Sprecherin für nachhaltige Ernährung beim WWF Österreich.

Weitere Ziele sind die Erweiterung des Sortiments mit Vollkornalternativen, der Ausbau des Bio-Sortiments und die Weiterentwicklung des tierischen Sortiments hinsichtlich Transparenz und Haltungsformen.

Weitere Informationen unter:

Diese Presseaussendung ist zur Verbreitung in Österreich bestimmt.

 

--------------------------------

Über Lidl Österreich

Wir bieten unseren Kunden einen einfachen und schnellen Einkauf zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits rund 5.800 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Großebersdorf und in über 250 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits zehn Mal in Folge als einen der besten Arbeitgeber in Österreich zertifiziert.

Außerdem wurden wir auch heuer wieder zum „Besten Händler des Jahres“ in Österreich gewählt: In unserem smarten Sortiment mit über 2.200 Artikeln gibt es alles für den täglichen oder wöchentlichen Familieneinkauf. Vieles davon kommt AMA-zertifiziert oder in Bio-Qualität von heimischen Lieferanten. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben Frische ein Angebot von jährlich rund 6.000 zusätzlichen Artikeln, darunter heimische Schmankerl und internationale Spezialitäten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Connect haben wir weitere attraktive Angebote für Lidl-Kunden. www.lidl-reisen.at, www.lidl-connect.at

Auf dem Weg nach morgen

Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wo möglich sagen wir „Pfiat di Plastik“ und reduzieren oder verzichten auf Kunststoff. Wo dies nicht sinnvoll ist, achten wir auf gute Recyclingfähigkeit und hohe Recyclinganteile. Großen Wert legen wir außerdem auf die Reduktion der Lebensmittelverschwendung: Mit unserer „Rette mich Box“ und gezielten Rabattierungen um bis zu 50% retten wir Lebensmittel vor der Biotonne. Grünstrom und Photovoltaikanlagen auf unseren Filialen vermeiden zusätzliche CO2-Emissionen und leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz. Mit der Lidl Klimaoffensive als Teil unserer ganzheitlichen CSR-Strategie stellen wir Taten vor Worte und setzen uns ehrgeizige, ambitionierte Ziele. Mehr Infos zum nachhaltigen Engagement gibt’s auf www.aufdemwegnachmorgen.at

---------------------------------

 

 

Pressekontakt

Hansjörg Peterleitner, Unternehmenskommunikation
presse@lidl.at
+43 662 44 28 33-1310

Kategorien


Teilen

Weitere Medien
Mehr entdecken