Nachhaltige Logistik: E-Lkw bei Lidl Österreich im Dauereinsatz

2023 weitere E-Fahrzeuge im Plan

19.01.2023 | Salzburg, Österreich

E-Lkw

Seit September ist der erste vollelektrische Lkw von Volvo Trucks zur Filialbelieferung im Einsatz. Für 2023 sind insgesamt sechs E-Lkws geplant. Auf dem Bild (v. l. n. r.): Alessandro Wolf (CEO Lidl Österreich), Patrick Dornig (Geschäftsführer Volvo Trucks Österreich), Michael Kunz (Geschäftsleitung Vertrieb & Logistik Lidl Österreich) (Abdruck für Pressezwecke honorarfrei, Fotocredit: Lidl Österreich)

Lidl Österreich treibt die E-Offensive weiter konsequent voran: Neben elektrischen Dienstfahrzeugen ist nun auch der erste Volvo E-Lkw zur Filialbelieferung dauerhaft im Einsatz. 2023 sollen insgesamt sechs elektrisch angetriebene Lkws den Großraum Wien beliefern. Bis 2030 wird die komplette Diesel-Lieferflotte umgestellt. Das bringt eine jährliche Einsparung von bis zu 16.800 Tonnen CO2

Seit September kommt der vollelektrische Volvo-Lkw zur Filialbelieferung im Großraum Wien zum Einsatz. 2023 wird Lidl Österreich weiter Gas geben und für die Filialbelieferung dann insgesamt sechs elektrisch angetriebene LKWs der Marke Volvo Trucks nutzen. „Damit starten wir die langfristige Flottenumstellung, die wir uns im Rahmen unserer Klima-Offensive vorgenommen haben. Bis 2030 werden wir österreichweit keine Dieselfahrzeuge mehr für die Filialbelieferung einsetzen. Die komplette Umstellung bringt eine jährliche CO2-Einsparung von bis zu 90 %“, so Michael Kunz, Geschäftsleiter Vertrieb und Logistik bei Lidl Österreich.

„Es freut uns, dass wir nach dem ersten Testbetrieb mit einem Volvo FL Electric die Zusammenarbeit mit Lidl Österreich ausweiten konnten. Die überzeugenden Ergebnisse zeigen, dass sich unsere Fahrzeuge bewähren und für den Alltagseinsatz bei unseren Kunden bereit sind“, fügt Patrick Dornig, Geschäftsführer bei Volvo Trucks Österreich hinzu.

Modernste Technik für nachhaltige Logistiklösungen
Die geplanten vollelektrischen Volvo Lkw haben eine Realreichweite von bis zu 345 Kilometer. „Zusätzlich wird es an unserem Logistikstandort in Großebersdorf sechs Hochleistungsladepunkte mit bis 360 KWh geben. Dadurch können die Fahrzeuge fast 24 Stunden im Einsatz sein und innerhalb von 90 Minuten wieder ausreichend geladen werden“, so Kunz. Parallel dazu wird auch die PV-Anlage am Standort auf eine Leistung von 1,85 MW erweitert. „Damit können wir alle Fahrzeuge und Teile des Lagers mit hauseigenem Grünstrom versorgen“, betont Kunz. Allein durch den Einsatz der sechs E-LKWs werden jährlich bis zu 500 Tonnen CO2 eingespart. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit MOPRO + CO Kühllogistik GmbH, Herbert Temmel GmbH, Ritter Transport GmbH und H. Wenzl Handel-Transport-Logistik GmbH umgesetzt.

„Als Marktführer im elektrischen Lkw-Transport können wir für nahezu alle Anwendungen vollelektrische Lösungen anbieten und ebnen so den Weg der Elektrifizierung insbesondere im städtischen und regionalen Segment. Im Fokus steht dabei die Spezifikation der Lkw speziell für den Einsatzzweck bei unseren Kunden und die damit verbundene Reduktion der CO2-Emissionen bei gleichbleibender Funktionalität“, betont Dornig.

Lidl Klima-Offensive: Unserer Erde zuliebe
Die Klimakrise geht uns alle an! Lidl Österreich stellt sich dieser Verantwortung und macht ambitionierten Klimaschutz zum Fokus der CSR-Strategie. Weit über das Thema E-Mobilität hinaus hat Lidl Österreich in Sachen Nachhaltigkeit ambitionierte Ziele definiert, um damit einen Beitrag zu leisten, die Erderhitzung auf 1,5° C zu begrenzen. So wurde 2021 in Kooperation mit der WWF Climate Group eine eigene Klimastrategie veröffentlicht. Der Aktionsplan ist vielschichtig und umfasst alle Unternehmensbereiche: vom gezielten Einsatz von Photovoltaikanlagen für Filialen und Logistikzentren über den verantwortungsvollen Umgang mit Plastikverpackungen bis hin zur klimaschädlichen Lebensmittelverschwendung.

 Fakten über den Volvo FL Electric
•          Fahrgestell vollluftgefedert: 4x2
•          Zulässiges Gesamtgewicht: 16.700 kg
•          Batteriekapazitat: von 200 kWh bis max. 564 kWh
•          Ideale Anwendungsbereiche: Kühltransport, Trockenfrachttransport und verschiedene Kommunalaufbauten
•          Nebenantrieb: elektrisch oder elektro-hydraulisch verfügbar

Weitere Infos zum nachhaltigen Engagement gibt’s auf www.lidl.at/klimaoffensive  

Die Pressemitteilung ist zur Verbreitung in Österreich bestimmt.

 

--------------------------------

Über Lidl Österreich

Wir bieten unseren Kunden einen einfachen und schnellen Einkauf zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit dem Start 1998 haben wir uns erfolgreich am heimischen Lebensmittelmarkt etabliert. Heute arbeiten bereits über 5.800 Mitarbeiter bei uns: in der Salzburger Zentrale, in den drei Logistikzentren in Laakirchen, Wundschuh und Großebersdorf und in über 250 Filialen. Wir wollen der beste Arbeitgeber der Branche sein. Das Great Place to Work Institute hat uns bereits neun Mal in Folge als einer der besten Arbeitgeber in Österreich ausgezeichnet.

Außerdem wurden wir auch heuer wieder zum „Besten Händler des Jahres“ in Österreich gewählt: In unserem smarten Sortiment mit über 2.100 Artikeln gibt es alles für den täglichen oder wöchentlichen Familieneinkauf. Vieles davon kommt AMA-zertifiziert oder in Bio-Qualität von heimischen Lieferanten. Ein durchdachtes Logistikkonzept ermöglicht neben Frische ein Angebot von jährlich rund 6.000 zusätzlichen Artikeln, darunter heimische Schmankerl und internationale Spezialitäten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Lidl-Reisen und Lidl-Connect haben wir weitere attraktive Angebote für Lidl-Kunden. www.lidl-reisen.at, www.lidl-connect.at

Auf dem Weg nach morgen

Nachhaltiges Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften sind uns wichtig. Dabei geht es um mehr Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Handeln gegenüber Konsumenten, Lieferanten, Partnern, Mitarbeitern, Umwelt und der Gesellschaft. Wo möglich sagen wir „Pfiat di Plastik“ und reduzieren oder verzichten auf Kunststoff. Wo dies nicht sinnvoll ist, achten wir auf gute Recyclingfähigkeit und hohe Recyclinganteile. Großen Wert legen wir außerdem auf die Reduktion der Lebensmittelverschwendung: Mit unserer „Rette mich Box“ und gezielten Rabattierungen um bis zu 50% retten wir Lebensmittel vor der Biotonne. Grünstrom und Photovoltaikanlagen auf unseren Filialen vermeiden zusätzliche CO2-Emissionen und leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz. Mit der Lidl Klimaoffensive als Teil unserer ganzheitlichen CSR-Strategie stellen wir Taten vor Worte und setzen uns ehrgeizige, ambitionierte Ziele. Mehr Infos zum nachhaltigen Engagement gibt’s auf www.aufdemwegnachmorgen.at

---------------------------------

 

 

 

Pressekontakt

Hansjörg Peterleitner, Unternehmenskommunikation
presse@lidl.at
+43 662 44 28 33-1310

Kategorien


Teilen

Weitere Medien
Mehr entdecken